Rally Vorbereitung I

Jäneda (ausgesprochen Joohhneda)

Dieser Ort liegt in Estland und ist das Ziel der diesjährigen Wima Rally.

Dorthin Fliegen?   Naah!   Mit dem Autoreisezug und der Fähre?  Naah!   Mit dem Auto?   Naah!

Die kürzeste Distanz zwischen Wien und Jäneda beträgt ca. 1650km, aber wo wäre der Spass und der Reiz, wenn wir die Strecke am schnellsten Weg bzw. mit einem anderen Verkehrsmittel einfach abspulen würden?

Denn, fährt frau primär Autobahn und Schnellstraße ist zwar in 3 Tagen die Strecke auch sicher erledigt, aber die polnischen und baltischen Straßen sind

  1. Noch nicht so weit, und
  2. Warum Länder durchqueren, wenn Land und Leute auf der Seite liegen bleiben?

Guter Rat ist daher teuer: Zu lange darf die Anreise nicht dauern, schließlich arbeiten wir noch alle und der Urlaub ist rar, auf der anderen Seite wollen wir auch Land und Leute kennen lernen.

Zu diesem Zweck haben sich Su, Renate und ich zusammengesetzt, um die verfügbaren Tage abzustimmen und dafür einen groben Plan der Nächtigungen festzulegen.
Ergänzt wurde der grobe Rahmen dann mit Sehenswürdigkeiten und Städten die für uns interessant sind und damit wurden die Route und Tage weiter verfeinert.
Ein wenig Spielraum wird für jeden Tag einkalkuliert, lieber zu früh, oder mit Zeitpuffer anreisen, als immer hinter dem Plan her zu hetzen.

Auf diesem Weg haben wir eine „kleine“ feine Route zusammengestellt, die uns über ca. 2400 km an unser Ziel in Estland bringt.

Am Weg liegen interessante Orte und Gegenden wie zB. Malbork, Masuren, Kryžių Kalnas, Gauja, Riga, und natürlich Jäneda.:-)

Estland selbst ist dann unser Thema für die Woche in Jäneda.

 

Unser Bericht über die Reise und die erlebten Abenteuer folgt natürlich nach der Rally.