Rally 2013 Schweiz

Val de Travers – Couvet

So viele WIMA-Austria Mitglieder wie noch nie  – insgesamt 12 –  reisten Mitte Juli in die Westschweiz um wieder einmal eine Woche mit lieben Freundinnen und unserem Hobby – nein, nicht feiern…., naja, schon auch.., aber doch eher  Motorrad fahren – zu verbringen. Der Zug von Wien nach Feldkirch verkürzte uns die Anreise und ermöglichte Jane, Berti, Sonja, Anneliese, Renate, Uli und Michaela eine schöne Fahrt über  einige Pässe und Bergstraßen, die wir zwei Tage genossen. Su, Margot und Gertha ließen sich für die Strecke nur einen Tag Zeit, Birgit und Lili hatten so viel Gepäck für uns alle mit, dass sie mit Auto und Motorradanhänger anreisten.

Schon nach kurzer Fahrt gab es einen kleinen Zwischenfall auf dem Klausenpass, der Berti den linken Blinker kostete: eine Kuh rannte dermaßen blindlings über die Straße, dass sie Berti buchstäblich umrannte. Tags darauf am Glaubenbühelpass wurde Renates Motorrad alleine am Parkplatz stehend vom Wind umgeworfen (!), was sie einen Rückspiegel kostete und, da die Motorräder nicht meilenweit auseinander standen, Berti den zweiten Rückspiegel, da dem Dominoeffekt folgend auch ihr Motorrad umfiel.

Ohne weitere Zwischenfälle erreichten wir Couvet, wo unsere Schweizer Freundinnen das Treffen auf einem schönen Sportplatz in fast schon gewohnt organisierten Weise veranstalteten.

Wir konnten viele schöne Ausfahrten machen, es gab nette Spiele am Platz, eine gut organisierte Rally mit interessanten Spielen, eine tolle Parade mit feinem Imbiss am Ziel, eine Absinthverkostung, nette Abende mit Musik im Kreis unserer Freundinnen, gutes Essen und im Großen und Ganzen tolles Wetter.

Wie immer verging diese Woche wie im Flug. Nach einem feinen Abschiedsabend traten einige von uns die Heimreise an, manche hatten das Glück noch eine schöne Urlaubsfahrt anhängen zu können. Letztlich kamen alle wieder gut nach Hause.

Wir haben diese Woche sehr genossen und freuen uns auf ein Wiedersehen in  Polen 2014.

Fotos von der WIMA-Rally 2013 in Val de Travers findet ihr hier.